Gemeinde Emmering Gemeinde Emmering Gemeinde Emmering

Hinweise zu Allerheiligen

Meldung vom 10.10.2018
Alle Grabnutzungsberechtigten werden gebeten, ihrer Verpflichtung einer ordnungsgemäßen Grabpflege nachzukommen.

Dabei ist auch eine gewisse Rücksicht auf benachbarte Grabfelder zu nehmen. Insbesondere sind Bäumchen, Sträucher und sonstige Pflanzen, die über das Grabfeld oder den Grabstein hinauswachsen, zurückzuschneiden. Bepflanzungen außerhalb des Grabfeldes sind nicht gestattet.

 

Gelagerte Gegenstände hinter Gräbern bzw. Grabsteinen sind zu entfernen.

 

Grabeinfassungen aus Materialien, die dem Friedhofszweck nicht entsprechen, sind nicht erlaubt. Dies gilt insbesondere für Beton, Betonbeeteinfassungen, Holz, Holzpalisaden, Plastik, Kunststoff, Wellblech u.ä..

All diejenigen Grabnutzungsberechtigen, die unerlaubte Materialien als Umrandung verwendet haben, werden von der Friedhofsverwaltung dringend gebeten, diese unaufgefordert zu entfernen!

 

Ferner weist das Rathaus darauf hin, dass auf das Friedhofsgelände keine Tiere mitgenommen werden dürfen.

 

Fragen werden montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 15 bis 18 Uhr unter Telefonnummer 08141/4007-20 beantwortet.