Akute Waldbrandgefahr

25. Juli 2022 : Feuer am Feldesrand oder im Wald sind verboten

Die Wald- und Feldbrandgefahr ist durch die langanhaltende Trockenheit und Hitze deutlich gestiegen. Es reichen eine achtlos entsorgte Zigarettenkippe, eine Glasscherbe oder ein Grillfeuer um Gras oder dünnes Holz zu entzünden. Aufgrund der extremen Trockenheit verbreiten sich Feuer rasend schnell .

Es ist grundsätzlich verboten, im Wald oder in den Amperauen Feuer zu machen, zu grillen und zu rauchen. Ein Feuer richtet große Schäden an, die mit signifikanten Strafen bis zu 10.000 Euro gemäß §17 Bayrisches Wald­gesetz geahndet werden.

Die Gemeinde Emmering bittet, im Wald, auf den Feldern und an der Amper besonders achtsam zu sein.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.